Team EnVyUs

Top Teams

Team EnVyUs CSGO Top Team Info

Das EnVyUs CSGO Team wurde 2015 gegründet; es wird von vielen „Boys in Blue“ genannt. Die Geschichte des EnVyUs Teams reicht aber bis ins Jahr 2007 zurück: Damals stellte die amerikanische Organisation nur Teams für Call of Duty oder LoL. Am 1. Februar 2015 verpflichtete das Team Spieler von LDLC.com – die Gewinner des DreamHack Winters 2014. Seither gab es ein reges Spielerkarussell, und zahlreiche neue Spieler kamen hinzu.

Mike Rufail alias Hastr0 und Trevor “TmarTn” Martin halten noch immer als Gründer das Ruder fest in der Hand. Dass ihre Strategie und die Auswahl der Spieler erfolgreich sind, zeigt die Historie: zahlreiche erste Plätze bei großen Events. Den jüngsten Erfolg konnte das Team im Januar 2017 mit dem Sieg der World Electronic Sports Games 2016 erreichen.

Team EnVyUs CSGO Top Team Info

EnVyUs CSGO Team – „Boys in Blue“ auf Siegeszug

Der Kader der Spieler ist sehr wechselhaft. 2016 und 2017 kam es zu einem großen Umbruch im EnVyUs CSGO Team – viele bekannte Namen wanderten in Richtung anderer Teams ab. Die aktuelle Teamaufstellung ist aber nicht minder illuster: Kapitän ist seit 2015 der Franzose Vincent „Happy“ Cervoni Schopenhauer, der nicht nur als In-game-Leader, sondern auch als Lurker überzeugt.

Seit 2016 ist Christophe Xia alias SIXER an Bord. Er wechselte die Positionen, war bei seinem vorherigen Team Rifler; bei EnVyUs hat er nun die Rolle des AWPer inne. Im Februar 2017 gab es gleich drei neue Teammitglieder – Cédric „RpK“ Guipouy, Adil „ScreaM“ Benrlitom und Alexandre „xms“ Forté. Alle spielen ebenfalls als Rifler. Neu ist ebenso der Coach, Damien Marcel alias maLeK. Auch er stieß im Februar 2017 zum Team und ist seither für das Training im Gaming House zuständig.

EnVyUs-Marke

Das EnVyUs CSGO Team ist aufgrund seiner Erfolge und dem markanten Logo längst zu einer eigenen Marke geworden. Auf einer Art Schild steht in weißen Lettern „Team Envy“ – der Name ist „EnVyUs“; beneide uns. Neid soll bei den Gegnern vor allem auf das Spielvermögen und das schillernde Logo aufkommen, was durch seine blauen Nuancen an ein eisernes Schild erinnert. Diese Farbgebung behält das Team auch bei seinem Trikot bei.

Ein ähnliches Design gibt es ebenso auf dem eigenen Wallpaper. Die „Boys in Blue“ dominieren seit ihrer Gründung die CSGO-Szene und steigen, wie einst die Gladiatoren in ihrer schmiedeeisernen Rüstung, in ihren blauen Trikots auf das CSGO-Schlachtfeld. Unterstützt werden sie dabei von einer stetig wachsenden Fangemeinde.

Zusammenfassung der EnVyUs-Erfolge

Die Historie könnte seit dem Start 2015 nicht besser sein. Den ersten Sieg errang das EnVyUs CSGO Team nur einen Monat nach der Gründung bei den Gfinity Spring Masters 1. Weitere erste Platze folgten 2015: Gfinity Masters Summer 1, Intel Extreme Masters Season X – gamescom, Gfinity Champion of Champions und DreamHack Open Cluj-Napoca 2015.

Auch 2016 hielt der Erfolg an; das Team gewann die Global eSports Cup – Season 1 und die Gfinity CS:GO Invitational. Im Januar 2017 kam dann der vorläufige Höhepunkt – der Gewinn der World Electronic Sports Games 2016. Die Spieler konnten mit ihrem ersten Platz ein Preisgeld von 800.000 Euro mit nach Hause nehmen.